vh-buchshop.de - Bücher aus dem Handwerk für Ausbildung, Vorbereitung Meister, Betriebswirt, Recht, Steuern, Betrieb, Gewerk, Downloads und vieles mehr

Vom Stift zur Legende

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Lorenz/Lotze
Vom Stift zur Legende

22 historische Persönlichkeiten aus dem Handwerk

Verfügbarkeit: Lieferbar

1. Auflage 2010
19,80 €
inkl. 7% MwSt.
zzgl. Versandkosten

Staffelpreise:

Menge/Stück
Preis/EUR
Ab 10
18,70 €
Ab 25
17,60 €
Ab 50
16,50 €
In den Warenkorb

240 S.,  12,8 x 21,3 cm, gebunden, Leinen

Was haben Robert Bosch, Johannes Gutenberg, Margarete Steiff und Adolf Dassler gemeinsam? Sie waren Deutsche. Sie haben unser Leben nachhhaltig beeinflusst. Sie sind deshalb auch nach ihrem Tod unvergessen.
Und: Sie haben eine handwerkliche Ausbildung genossen!

...mehr

Sie könnten auch an folgenden Angeboten interessiert sein

Geschenkpaket

Geschenkpaket

35,00 €
inkl. 19% MwSt.
Geheimakte Regierungsbunker

Geheimakte Regierungsbunker

2., erweiterte Auflage 2009
29,00 €
inkl. 7% MwSt.
Engagiert im Handwerk- Ehrenamt aktiv gestalten

Engagiert im Handwerk - Ehrenamt aktiv gestalten

1. Auflage 2009
25,00 €
inkl. 7% MwSt.
 

So wie alle 22 für dieses Buch ausgewählten historischen Persönlichkeiten – ein guter Grund, warum ihre Lebensläufe eine gelungene Fortsetzung des 2007 erschienenen Buches „Mit den eigenen Händen“ ergeben (damals mit lebenden Prominenten aus dem Handwerk).

Beeindruckende Persönlichkeiten hat das Handwerk zu allen Zeiten hervorgebracht. Eine abwechslungsreiche Auswahl dieser Persönlichkeiten bietet die vorliegende Neuerscheinung: Wer ist der „Kamelle-Napoleon“? Wie kommt man dazu, als Maurer Waschmaschinen herzustellen? Und was für ein Handwerk hat der Mann gelernt, den der Erfolgsschlager „Humba, humba täterä“ unvergessen gemacht hat?

Bekanntes und Unbekanntes, Spannendes und Bewegendes über Miele, Kolping, Dürer und Co.: Dieses Buch ist ein kurzweiliges Lesevergnügen für alle, die sich für beeindruckende Menschen aus dem Handwerk interessieren.
 

Sie haben Fragen zum Buch?

Titel Vom Stift zur Legende
Untertitel 22 historische Persönlichkeiten aus dem Handwerk
Autor / Autorin Lorenz/Lotze
Auflage 1. Auflage 2010
ISBN 9783869500881
Artikelnummer 10261
Verlag Verlagsanstalt Handwerk GmbH
Inhalt 240 S.
Einband gebunden, Leinen
Format 12,8 x 21,3 cm

Die Autoren

Bernd Lorenz (* 1970 in Düsseldorf) beendete sein Studium der Politischen Wissenschaft, Philosophie und Englischen Philologie an der Universität zu Köln im Jahr 2000 mit dem Abschluss zum Magister Artium. Im Juni 2001 begann er ein Volontariat bei der Verlagsanstalt Handwerk. Dort wurde er als Redakteur beim Deutschen Handwerksblatt übernommen. Er betreut die Ressorts „Branchen“ sowie „Aus- und Weiterbildung“.

 

 


  

Ulrike Lotze (* 1961 in Gießen) studierte in Dortmund Diplom-Journalistik und Politikwissenschaft. Vor dem Studium volontierte sie bei einer evangelischen Nachrichtenagentur, während des Studiums beim Solinger Tageblatt. Nach dem Diplom war sie als Leiterin der Evangelischen Pressestelle Düsseldorf tätig. Anschließend arbeitete sie als freie Journalistin, u. a. für den Westdeutschen Rundfunk, den Deutschlandfunk, den Rheinischen Merkur und diverse Tageszeitungen. Nach einer kurzen Familienpause war sie als Redakteurin bei der evangelischen Nachrichtenagentur tätig, 1999 wechselte sie zur Verlagsanstalt Handwerk – zunächst als freie Redakteurin für das „unternehmerfrauen-Magazin“, dann als Journalistin für den Online-Auftritt www.handwerksblatt.de und das Deutsche Handwerksblatt. Außerdem ist sie Inhaberin des Pressebüros „Ulrike Lotze-Kommunikation“, Krimi-Expertin von zwei Tageszeitungen und arbeitet für diverse Medien sowie als PR-Beraterin. Zusammen mit Angelika Basdorf und Stefan Buhren ist sie Autorin des Vorgängerbuches „Mit den eigenen Händen. Von Raab bis Riester: 33 Promis mit Gesellenbrief“.

 

 

Hier hat die Fachpresse die Möglichkeit, einen Rezensionstext und das Cover herunterzuladen sowie ein Rezensionsexemplar anzufordern:

Rezensionstext

Cover

Rezensionsexemplar

Wir bitten um Zusendung eines Beleges nach Besprechung.

zurück nach oben